77 Days



Nach genau 77 Tagen kam endlich der Entschluss, dass die Rastas raus müssen. Diese Entscheidung war aber nicht ganz so einfach. 3 Wochen habe ich dafür gebraucht, diesen Entschluss zu realisieren. Viele haben mich gefragt, wie ich überhaupt dazu gekommen bin, mir Rastas machen zu lassen. Ich weiß es garnicht :) Sie kam ganz plötzlich aus dem nichts. Wie wahrscheinlich alle Entscheidungen, die mit meinen Haaren zu tun haben :)
Naja, und dann wurden sie mir mit 6 Packungen an Kunsthaaren in ungefähr 8 Stunden auf 2 Tage verteilt geflochten. Am Anfang war das gar nicht so einfach, damit umzugehen,wenn man auf einmal über 1 Kilo auf dem Kopf trägt. Mit der Zeit ging das dann doch ganz schnell. Pflegeleicht und immer in super form waren somit die Haare, was will man mehr. Duschen war  am einfachsten, nur das Trocknen konnte bis über einem Tag dauern, was natürlich im Winter nicht so toll ist. Naja, ich habe es aber  gut überstanden:) Würde ich es weiterempfehlen? Hmm, wenn du gerne auffallen möchtest und aus der Masse herausstechen willst, was deine Haare angeht denke ich, wären die Rastas das beste was du machen kannst! 
Für mich war es auf jeden fall nicht das letzte mal....


Kommentare:

  1. Ich finde, du siehst, egal ob mit Rastas oder nicht, immer zauberhaft aus. Für mich persönlich käme das wahrscheinlich nicht in Frage, da ich es hasse, wenn meine Haare nicht ganz trocken sind... :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich mag es eigentlich auch nicht.. aber mit ner Mütze oder nen Schal ging das dann doch ganz gut;)

      Löschen
  2. sehr mutig! stand dir aber auf alle fälle sehr gut!

    xx
    check out my new blog:
    skadiida.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Oh mein Gott wie geil sieht das denn aus! Ich hätte auch sooo gerne wieder Rastas, hatte sie aber leider nur ca. einen Monat drin, weil sie dauernd aufgingen :/ wie hast du es geschafft, danach nicht in panik auszubrechen? ich hatte danach nämlich mega haarausfall und dachte ich krieg nen herzinfakt :D:D (aber vielleicht waren es auch keine richtigen... kenn mich da nicht so aus xD)

    Liebste Grüße ♥
    Jasmin von http://nimsajx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jasmin :) vielen dank :) ich habe auch ziemlich haarhausfall bekommen, aber wie du ja vielleicht auf meinen letzten fotos gesehen hast, besitze ich eine Mähne.. aber ich habe auch wirklich sehr viel verloren, was auch für mich ein riesendrama war/ist... hast du noch bilder von deinen braids?? würde mich sehr interessieren.. :)

      kussi Elif :)

      Löschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen